Geoff Rickly solo gehört. Thursday Front-Philosoph auf kostenlosem Mixtape.

Geoff Rickly. Fotoquelle: geoffrickly.com
Immerhin ist uns die charismatische Stimme der Screamo-Pioniere Thursday erhalten geblieben. Nachdem sich die Band aus New Brunswick, New Jersey auf unbestimmte Zeit verabschiedet hat ist der Front-Philosoph Geoff (mit ganzem Namen Geoffrey William Rickly) solo unterwegs. Sein erstes Mini-Album welches er schlicht Mixtape 1 nennt kann darüberhinaus überall im Internet kostenlos herunter geladen werden.

Das Kompendium strahlt die gleiche verträumte Melancholie aus, die Rickly schon mit seiner großen Band hat erzeugen können. Die Einzelwerke erinnern glücklicherweise arg an ruhige Stücke von Thursday, oder etwaige Zwischenspiele wie "This Song Brought to You By a Falling Bomb" Ab und an wird das Ganze ein wenig elektronischer, was einige spannende Nuancen in Ricklys neuem Schaffen weckt. Alles kann direkt hier angehört und herunter geladen werden.


Download von geoffrickly.com.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neue Hardcore-Band aus Stuttgart. Piranoid aus Mitgliedern der Bands Dead Wrong, Loose Suspense und Reznik Syndrom. Debüt-Album: "Verirrte Projektionen". //Quasi-Album-Rezension.

Es passieren wieder schöne Dinge. Ich fasse mal zusammen worauf wir uns freuen. Live-Gig- und Konzert-Pläne für die kommenden Monate. Stuttgart und Umgebung. //die stadt ohne bling bling

Inspired by Illusions mit "Initio". Neue Post-Rock-Musik aus Ludwigsburg. Vielleicht auch aus dem Weltall. //Album-Rezension.