Posts

Es werden Posts vom November, 2015 angezeigt.

An Early Cascade. Seit gut zehn Jahren eine der spannendsten Bands im Großraum Stuttgart. Niemals wiederholend, immer wieder neu. So auch "Kairos" die aktuellste EP.

Bild
"Everything is passing us by from time to time we wonder why."
Nur An Early Cascade scheinen uns nie zu verlassen. Was wir ziemlich gut finden. Sie winden und erfinden sich immer wieder neu. Die Kornwestheimer und Stuttgarter befinden sich nun schon seit über zehn Jahren unter den spannendsten Künstlern der vermeintlichen Stuttgarter Musikszene. Immer im Wandel, nie stagnierend. Immer mit der Zeit und dem Raum um musikalisch voran zu kommen.
Von den ersten Demos, von der "Your Hammer..."-Ep über "Versus" verstrich nicht nur viel Zeit,  sondern auch die Besetzung der Band machte viele Phasen durch, und der musikalische Horizont der Köpfe hinter An Early Cascade erweiterte sich unüberhörbar. So ist "Kairos" nichts anderes als die logische Konsequenz daraus, wenn sich eine Band mit so viel Talent dem Pop öffnet, dabei aber nie ihre Wurzeln leugnet.
Auf "Kairos" haben An Early Cascade große Songs erschaffen. Ohne unnötig erzwungene Brach…

Weird Wednesday 0711. Die nächste Ausgabe des Events im Innenstadtkino EM2: Possession und Berlin Troika.

Bild
Nächste Woche am 18. November ist wieder Weird Wednesday 0711. Es wird Winter, es wird finster. Endlich kommt Possession von Andrzej Żuławski, der Kultklassiker aus dem Jahre 1981, ins Programm - pünktlich zum Ende der 15jährigen Schaffenspause des Regisseurs. Die deutsch-französische Koproduktion gilt als eine wahre Perle des psychologischen Horrors.

Der Vorfilm Berlin Troika von Andrej Gontcharov passt wie die Faust auf's Auge zu einem "besonderen Berliner Abend".



Im Wizemann mit Sea + Air und Duke Special. So war das.

Bild
Es ist immer schön dem Pärchen Eleni Zafiriadou und Daniel Benjamin beim Musizieren beizuwohnen. Zwischen wahnsinnig guten Pop-Songs, ein bisschen Kitsch und musikalischer Raffinesse bricht dann immer wieder der Wahnsinn aus, und der Schelm geht mit Daniel durch. Was irgendwann seine Frau Eleni ansteckt und sich unmittelbar auf das Publikum überträgt.

So war auch die Show am Mittwochabend im Club im der neuen Location Im Wizemann in Stuttgart Bad Cannstatt wieder ein Genuss. Zwischen Pathos, großer Kunst, Humor, Kitsch, Witz, Gänsehaut und Liebe war so ziemlich jedes erdenkliche Gefühl positiver Natur bedient. Auch einen Verspieler, als Eleni das Bass-Pedal verrutschte, nahm das Duo menschlich authentisch in die Show mit auf. Gerade das kauzige, von dem eigenen musikalischen Anspruch überfordert sein zelebrieren die Beiden auf der Bühne.

So kann eine Pause zwischen zwei Liedern eine gefühlte Ewigkeit andauern. Als Zuschauer macht einem das aber nichts aus. Denn irgend einen flotten S…

Tourauftakt und Heimspiel in einem. Sea+Air spielen am Mittwoch im Im Wizemann. Should I care? Yes, you should.

Bild
Das mit dem Doppel-Im bei im Im Wizemann muss ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen. Aber, dass wir am Mittwoch wahrscheinlich alle ins Im Wizemann gehen sollten, dass weiß ich ziemlich sicher. Denn Sea + Air spielen in ihrer Heimat und ihrer Lieblingsstadt (meine ich aus sicheren Quellen zu wissen).

Mittwoch. 4. November. Im Wizemann. Stuttgart. Los geht's um 20 Uhr.

Nicht in Stuttgart am Mittwoch? Alle Termine gibt's hier..