Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2010 angezeigt.

Die Jahrgangsbeste: "Diamond Eyes" von Deftones

Bild
Eine schwer gebeutelte Band. Seit nun schon fast zwei Jahren liegt ein Bandmitglied, und Bruder im Geiste, im Koma. Chi, der fast zwei Dekaden lang den Bass der Deftones bediente ist seit einem schweren Unfall ans Bett gefesselt. Lang sah es um die Band dadurch selbstverständlich alles andere als gut aus. Mit aller Entschlossenheit und angeführt vom charismatischen Frontmann Chino Moreno nahm die kalifornische Post-Nu-Metal-Institiution ihre letzte Kraft zusammen. Es wurde ein enger Freund der Band und der Familie des verunglückten Chi an seine Stelle gesetzt und ein Meilenstein in der Bandgeschichte geschaffen. Die beste CD 2010.

"Diamond Eyes" VÖ: 30.04.2010 01. Diamond Eyes 02. Royal 03. CMND/CTRL 04. You've Seen The Butcher 05. Beauty School 06. Prince 07. Rocket Skates 08. Sextape 09. Risk 10. 976-Evil 11. This Place Is Death
Mit der Tragödie um den Bassisten Chi Cheng im Nacken schufen die Deftones ein Album, das Wut, Verzweiflung und aber vor allem positive Energie und Hoffnun…

Das wurde aber auch Zeit. Marty McFly und Doc Brown sind da.

Bild
"It's about time!" heißt die erste Episode vom "Zurück in die Zukunft"-Spiel. Pünktlich zum Fest kann der erste Teil von fünf online im Shop bei Teltale Games bezogen und heruntergeladen werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit gleich alle fünf Episoden für knappe 20 Euro zu erwerben. Wenn das mal kein Weihnachtsgeschenk ist.

Zunächst nur für PC und Mac. Anfang kommendes Jahr werden das iPad und die PS3 (via PSN)  bedient.

Hier gibt 's mehrtelltalegames.com/bttf

Ertrinken in Hundeblut: Alexisonfire.

Bild
CD-Besprechung. "Dog's Blood" ist die neuste Veröffentlichung der kanadischen Post-Hardcore-Meister Alexisonfire. Der Name beschreibt eine vier Titel starke EP, die recht kratzbürstig zur Sache geht. Auch wenn das Coverartwork schon fast nach Grindcore aussieht, ganz so hart ist die EP dann auch wieder nicht.



 "Dogs Blood" VÖ: 28.10.2010


1. Dog's Blood
2. Grey
3. Black As Jet
4. Vex




Aber Freunde von Hardcore der alten Schule werden auf jeden Fall den hauptsächlich vorherrschenden Drive genießen. "Dog's Blood", der Titeltrack geht stark nach vorne und haut ganz schön Luft aus den Lautsprechern. Der Frontmann, George Petit hat auf dem Kurzspieler endlich mal wieder alle Schreikanäle voll zu tun. Seine keifenden Vocals sind der vorherrschende Ton auf der Scheibe. Aber auch Dallas Green bekommt seinen stimmlichen Einsatz, und den so schön platziert wie lange nicht mehr.  Wer auf rauen Post-Hardcore steht, für den ist die EP von Alexisonfire ein Muss. A…

Lade fünf Topp-Computerspiele, und zahle was du willst.

Bild
Seit letztem Jahr gibt es das Humble Indie Bundle, eine Spielesammlung, kleiner, feiner Independent-Computerspiele die man für begrenzte Zeit im Päckchen erwerben kann. Aktuell steht es noch etwas länger als sieben Tage zur Verfügung.

Wie letztes Jahr kann man zahlen was man will um fünf Hochkaräter, DRM-frei herunterladen zu dürfen. Das heißt, man zahlt einmal (oder auch nicht, je nach dem) und kann das Bundle herunterladen, so oft man will, von jedem Rechner, wo man will. Nach Wahl kann man die Spiele für Windows, Mac OS und Linux beziehen. Allein Braid oder Machinarium wären schon einen beachtlichen Geldbetrag wert. Bei den beiden Spielen handelt es sich um die wahrscheinlich besten Geschicklichkeits-Side-Scroller der letzten Jahre. Beides sind Preisgekrönte Titel. Bei Braid begleitet ihr einen Jungen auf Traumreise im Stile eines Jump-and-Run, und in Machinarium bewegt ihr euch in einer Art Point-and-Click-Adventure durch ein Wall-E-ähnliches, post-apokalyptisches Roboter-Szenario…

2011 wird die Erde angegriffen. Endlich: Mass Effect 3

Bild
Selbstverständlich wird die Erde nur virtuell angegriffen. Aber dafür beschreibt das die lang erwartete Ankündigung von Mass Effect 3. Was vom Studio Bioware einst als Exklusivtitel für Microsofts Konsole startete, wird nun mit dem verspäteten Release von Mass Effect 2 für Sonys PlayStation3 zum Multiplattformtitel. Auf dem PC konnte man sicherlich auch spielen, aber das trägt ja schließlich nicht zum Konsolenkrieg bei.

Im Zuge der amerikanischen Spike TV Videogaming Awards wurde nun der erste Trailer zu Mass Effect 3, das für PS3 und Xbox 360, als auch höchstwahrscheinlich für Personal-Computer, erscheinen wird. Ein vorgerenderter Film zeigt wie eine unbekannte Alien-Rasse den Heimatplaneten der Menschen besetzt. Sieht ziemlich nach War of the Worlds aus. Endlich, also wird man als Spieler auf der Erde eingreifen können. Denn bei den Vorgängern konnte man nur einen Blick aus dem Weltall auf unseren Blauen Planeten werfen. Ganz nach dem Motto, das Beste zum Schluss, gehen die Entwick…

The Damned Things: Gut und Böse vereint.

Bild
CD-Besprechung. Was in diesem Bündnis Gut und was Böse ist liegt sicherlich im Auge des Betrachters. Das halbe Fall Out Boy vereinte sich mit dem halben Anthrax, und holte sich zusätzlich den Frontmann von Every Time I Die aus der augenzwinkernden Sexismushölle. Mit dem Primus Keith Buckley dazu zu bringen weniger zu Keifen und mehr zu Singen - und ein bisschen zu musizieren, versammelten sich die fünf Musiker aus ihren drei verschiedenen Welten vergangenes Spätjahr im Proberaum. Dabei entstand der wahrscheinlich eingängigste, poppige Heavy Metal der aktuellen Stunde. The Damned Things waren geboren. Nächste Woche steht das Album "Ironiclast" in den gut sortierten Händlerregalen.

"Ironiclast" VÖ: 14.12.2010
1. Handbook for the Recently Deceased
2. Bad Blood
3. Friday Night (Going Down In Flames)
4. We've Got a Situation Here
5. Black Heart
6. A Great Reckoning
7. Little Darling
8. Ironiclast
9. Grave Robber
10. Blues Havin' the Blues

Mit zehn, saucoolen Pop-…

Hetze gegen die Pressefreiheit: Vorfall WikiLeaks

Bild
Offiziell sehen sich unsere politischen Vertreter, und vor allem diejenigen der USA zur Zeit großartig in ihrer Diplomantenfreiheit gefährdet. Dank des Webseitenbetreibers, dem investigativen Journalisten Julian Assange, fühlt sich die Obrigkeit bedroht und so befürchte man in der Bundesregierung, beispielsweise, die Möglichkeit zur unbelasteten Kommunikation mit den USA zu verlieren.

Die für die BRD anscheinend so überraschende Nachricht, dass ein US-Amerikanischer Regierungssprecher meine Guido Westerwelle (FDP) sei ein schwieriger Charakter bringt gewiss nicht die Diplomatie fundamental ins Wanken. Trotzdem startet die Hetzjagd nach Assange und seiner Webseite. WikiLeaks hat sich bekanntlich verpflichtet unveröffentlichte, vermeintlich geheime Unterlagen im Internet zu verbreiten. Das gefällt weder der Politik noch den Lobbyisten. Weil Assange unverblümt plaudert greift man zu übler Nachrede und behauptet er habe eine Frau vergewaltigt. Jedoch berichtet die Frankfurter Allgemeine Ze…

Nikolauskonsum, wie alle Jahre wieder: Mord.

Bild
Noch steht er da mit seinen kullernden, gar kitschigen Augen.
Oh, ho, ho, ho, so freue er sich aber nicht zu früh, der alte kleine Nikomann. Ob Discount, Marke oder anderer Herkunft, geschlachtet soll er werden. Am internationalen Nikolauskonsumtag. Es ist der sechste des letzten Monats, in dem seine letzte Stunde hat geschlagen - jedes Jahr.

Zu seinem Pech ist er gefüllt, und nicht nur voller leerer Luft. Jenes verkürzt seine Lebenserwartung immens. Seinen Osterkollegen wird er auf jeden Fall nicht mehr persönlich kennen lernen. Schnapp-Mampf... und er geht zu Boden, und seine Innereien verteilen sich über den Tisch. Frohes Fest, Herr Nikolaus.

Deftones live mit Coheed and Cambria

Bild
Gestern in Hamburg. Der eisige Dezember brach über uns nieder. Wie jeden Winter fühlt es sich einfach immer so an, als wäre es noch niemals im Leben so schweinekalt gewesen. Aber das wird jetzt kein Wetterbericht, sondern einer von schweißtreibenden Leibesbetätigungen. Die eisige Kälte war nämlich in den Docks auf der Reeperbahn in nullkommanichts weggeheizt. Beim Hurricane Festival im Sommer hatten sich beide Bands schon die Bühne geteilt. Und wem es da nicht schon auffiel, der sollte es spätestens jetzt wissen, dass Coheed and Cambria und die guten, alten Deftones wunderbar harmonieren. Hinter der Bühne, wie auch in musikalischer Hinsicht ergänzen sich die beiden Metal-Spielarten geradezu perfekt.
Coheed and Cambria bedienten in Hamburg vermehrt ihre metallische Seite. Der Song über das Fahrrad "Ten Speed" war da noch der pop-punkigste am Abend. Mit einer guten Stunde spielten sie fast schon ihre bekannten Headliner-Qualitäten aus und eröffneten mit dem immer fulminanten &q…