Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2008 angezeigt.

Eine Ode an die Vergangenheit: Point & Clicks

Soeben das schon etwas betagte Baphomets Fluch 4 der Engel des Todes beendet, entsinne ich mich an seine Vorgänger. Nicht den dritten Teil, der war auch schon in diesem neumodischen, jetzt altbacken wirkenden 3D-Gewand. Wenigstens konnte man den vierten Teil wieder mit Maus steuern, auch wenn das eher schlecht als recht funktionierte. Doch erinnere ich mich noch sehr gerne an den phantastischen zweiten Teil, der noch so schön in der zweiten Dimension gezeichnet war. Das sah schön aus, und ließ sich übersichtlich bedienen.
Die Rede ist natürlich von Point & Click Adventure Spielen. Man erinnert sich noch lebhaft daran wie man als Guybrush die wunderschön gezeichneten Pixellandschaften abgegraßt hat um einen Lacher nach dem anderen zu finden. Man knobelte, man lachte, man war unterhalten, ohne direkte Action zu vermissen, von Killerspielen konnte noch gar nicht die Rede sein. Die Shooter, die so nach und nach kamen, sahen lächerlich aus, und wurden indiziert, weil Nazis dargestellt w…

EmoCore Beitrag auf Hertz 87,9

Im Radio ist das Indie Mind tatsächlich noch eher ein Grünschnabel. Deshalb hat sein Hüter und Hirte die letzten zwei Wochenenden geopfert um den in NRW gültigen RadioPass für den Bürgerfunk zu erwerben. Aber weil Bürgerfunk meistens langweilig ist, und keine Zuhörer hat (meist zu mindest) liebäugelt er jetzt mit dem Uni-Radio, Hertz 87,9 - welches man in Bielefeld und Umgebung empfangen kann.
Der erste Beitrag des Indie-Mind-Schreiberlings wird schon kommenden Donnerstag (11.12.) zwischen 9 und 11 Uhr auf Hertz 87,9 laufen. "Emotional Hardcore" ist das Thema. Reinschalten und hören was der Meister zu sagen hatte, würde das Indie Mind sagen!
Wer aus irgendwelchen Gründen kein Radioempfänger hat, oder nicht in BI wohnt, kann das natürlich auch über das Web live streamen. Bitte hier klicken