Posts

Es werden Posts vom Januar, 2016 angezeigt.

Bloc Party - "Hymns". Keles und Russells Neustart.

Bild
Nach sechzehn Jahren Bandgeschichte, vier Jahre nach ihrem letzten Album "Four", einige Zeit nach dem Zerwürfnis mit der Hälfte der Bandmitglieder - jetzt der Neustart von Bloc Party. Gründer-Duo Kele Okereke und Russell Lissack haben ihre Band zurück. Fingen sie wieder an bei Null. Wie in der Anfangsphase von Bloc Party, zu zweit Songs zu schreiben. So kamen über eine gesunde Schaffensphase die neuen Bandmitglieder wieder organisch hinzu. Bassist Justin Harris und Schlagzeugerin Louise Bartle fühlten und fügten sich perfekt in das Gefüge und die interne Dynamik ein.

Das neue Album "Hymns", das Fünfte von Bloc Party, klingt gelassen befreit. Persönlicher als das Rockmonster "Four". Kleiner und größer zugleich. Als unreligiöser Mensch befasse sich Sänger Kele Okereke stark mit Religionen, die sein Leben durchaus beeinflussten - so habe "Hymns" auch einen religiösen Unterton, erzählte Okereke in einem Interview. Inhaltlich geht es viel um Leben, …

Zum Besserfühlen. Angela Burns mit "So That You Can Feel Better"-Mixtape. Kleine Songs aus Hollywood.

Bild
Das Myindiemind-Postfach läuft gerne mal über. Nicht, dass ich mich darüber beklagen möchte - im Gegenteil. Allerdings gehen da auch gerne oder vor allem ungern viele tolle Einsendungen durch. Wegen begrenzter Zeit. Begrenzter Kapazität. Jetzt bin ich gerade mal wieder recht froh, dass ich auf eine Einsendung von I.M.P. (Independet Music Promotions) aus den USA geklickt hab.

Angela Burns. Eine 21-Jährige, die in Texas aufgewachsen ist und momentan in LA lebt und in Hollywood als Casting-Agentin arbeitet, und ab und zu kleinere Rollen in TV-Produktionen spielte, kannste bei Imdb.com nachschlagen. Außerdem macht sie Musik. Vom Grunge inspirierte Songwriter-Stücke. Sie hat jetzt kürzlich ihr Mixtape "So That You Can Feel Better" veröffentlicht.

Das sind dann acht soulige Stücke, persönlich, das Leben kompensierend. Und außerdem hat Angela Burns eine wunderbare Stimme. Alle Instrumente im Soundgewand übernimmt sie dann auch einfach mal selbst. Selbstgemachte Musik, die ich euch …

Beschwingt in die Zweite Jugend. Dick Smith von The Legacy & André Suergiu von Gold Kids als Second Youth.

Bild
Dick Smith aus Sheffield, England und André Suergiu aus Cagliari, Sardinien, Italien, beides Musiker aus vergangenen Hardcore-Bands. Sie saßen wohl mal zusammen. Vielleicht bei einem Bier oder Wein, oder einer Spirituose - das ist nicht überliefert. Allerdings haben sie Erzählungen zufolge in Erinnerungen geschwelgt. 90er Punk-Rock war der gemeinsame Nenner. Nach ihren lauten bisweilen brutalen Bands - André war Frontmann bei den Italienischen Düster-Hardcore-Leuten Gold Kids - wollten sie nun andere Musik machen. Die Musik, die sie jetzt im Nachhinein gerne gemacht hätten als sie in den Neunzigern noch jung und frisch waren. So ist's überliefert.

Sie starteten zusammen also Second Youth. Eine 90er-Punk-Rock-Band, die sehr gut zu Sonne, Surfen und Skateboards passt. Ihre erste EP veröffentlichten die beiden mit der Unterstützung von gleichgesinnten Musikern im Dezember, dieses Jahr soll noch mehr Musik folgen. Wenn ihr die EP noch nicht gehört habt solltet ihr die gerne nachholen…

Die deutsche Antwort auf Hacktivist? Tamas mit seinem neuen Album "Kopf.Stein.Pflaster" und Rap und Metal.

Bild
Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis die Generation-K.I.Z. den Rap-Metal wieder entdeckt. Bei dem Rapper aus der Berliner Untergrund-Szene war ein Einsatz des SEK, eine eingetretene Türe und beschlagnahmte CDs der Anlass dafür, noch wütender als bei früheren Projekten zu agieren. Anarchistisch von Links pöbelt Tamas  den älteren Song seiner Crew DeineLtan "Fickt die Cops" (auch Auslöser für den Einsatz des Sondereinsatzkommandos) jetzt noch garstiger mit seinem Rap auf Metal.

Ganz so hip und modern klingt seine Interpretation von Rapmetal jetzt nicht wie die von Hacktivist aus England. Kein Djent mehr Thrash-Metal, als hätte Porn From Spain von Callejon die Vorlage geliefert. Kein Wunder, spielte er seine letzte Tour im Vorprogramm der Düsseldorfer Deutsch-Metalcore-Band. Das Passt wie das Riff auf den Rhyme.

Inhaltlich erinnert Tamas damit sicherlich an gute alte Body Count Zeiten, musikalisch tatsächlich auch an das krasse Nu-Metal-Album von Vanilla Ice. Ich ken…

EIL: ALIEN ANT FARM SHOWS IN DEUTSCHLAND WURDEN KRANKHEITSBEDINGT ABGESAGT ("Smooth Criminal"? Michael Jackson! Fast. Alien Ant Farm hatten damit 2001 ihren größten Hit. Am Samstag spielen sie in Stuttgart.)

Bild
####

(edit:) EILMELDUNG: Kurzfristig wurden die Shows Deutschland, auch die heutige in Stuttgart leider abgesagt. Der Grund Sänger Dryden Vera Mitchell kann krankheitsbedingt nicht Auftreten.


####


In unser neuen und neu liebgewonnen Location Im Wizemann in Stuttgart-Bad Cannstatt spielen am Samstag alte Helden unserer Jugend. Alien Ant Farm.

Dank ihrem bis heute reizenden Cover von Michael Jacksons "Smooth Criminal" sind die Herrschaften aus Riverside, Kalifornien 2001 mit ihrem zweiten Album "Anthology" in den USA durchgestartet. Hits wie "Movie" rotierten auf MTV fortfolgend quasi in Endlosschleife.

Reunion + 7 Jahre = Neues Album. 2015, „Always and Forever“. Sieben Jahre nachdem die Band sich wieder in ihrer Originalbesetzung zusammen fand, hat sie jetzt ihr neues Album rausgebracht. Mit diesem im Rücken spielen sie zwei Termine in Deutschland. Einen davon in Stuttgart - Im Wizemann am Samstag, 23. Januar.

Auf den Shows in unserer Republik werden Alie…

Goodtime Boys + Bastions + Funeral For A Friend + Grappler = Terrible Love. In London hat sich aus dahinvegetierenden Bands eine neue Modern-Hardcore-Band gebildet und das Ergebnis ist sehr sehr schön.

Bild
Mitglieder aus all den oben angeführten Bands haben sich im letzten Jahr in London zusammen gefunden um neue Musik zu erschaffen. Das Ergebnis klingt wie das logische Ergebnis wenn man Zutaten aller Musiker in einen Topf wirft und mit Sinn und Verstand dosiert.

Terrible Love spielen modernen Hardcore mit Einfüssen aus Post Hardcore, Post Punk und Emo. Eine immer noch gängige Mixtur. Selten jedoch wird diese Stilrichtung so präzise bedient. Die ungewohnt klaren Vocals von Jon Desmond, dem ehemaligen Grappler-Frontmann sitzen perfekt auf dem Sound-Teppich. Die erste Veröffentlichung von Terrible Love hört auf den Namen "Change Nothing". Das Mini-Album beinhaltet fünf Titel über die Spieldauer von 16 Minuten - voller Gänsehaut und Parade stehender Nackenhaare.



Terrible Love - "Change Nothing"
VÖ: 16.1.16
via: diy

Die erste EP von Terrible Love ist heute via Bandcamp veröffentlicht worden und kann kostenlos heruntergeladen werden.




Schräges Kino startet mit Überraschungsfilm in die neue Saison. Beim Weird Wednesday 0711 wird im Januar ein vorher nicht beworbener Film gezeigt.

Bild
Qu'est ce que c'est what!?
Jetzt mal den Winterschlaf abgeschüttelt, den Neujahrs-Blues verdaut den Kater vom Wochenende begraben, 2016 gehen wir auch in Stuttgart immer noch ins Kino, wenn da nicht Star Wars oben drauf steht.

Unser Weird Wednesday 0711 im Innenstadtkino EM2 in Stuttgart-Mitte schickt sich an, die Kinobesucher und Kinobetreiber auf eine kleine Probe zu stellen. Zur elften Auflage des schrägen Kino-Events kommt ein nicht beworbener Überraschungsfilm. 
Aus Insiderquellen sollen bis zur Vorführung am 20. Januar lediglich ein paar gut gemeinte Hints gestreut werden. Das eröffnet den Kinobetreibern die Möglichkeit Filme zu zeigen, die in Deutschland nicht beworben werden dürfen, sprich auf dem Index stehen. Na das ist doch was. Ein Lottoticket hat 'ne geringere Gewinnchance als das.
Am 20.1.2016, Mittwochs logischerweise legt der Weird Wednesday 0711 um 20:30 Uhr oder so mit seinem zweiten Jahr los. Mit einem Überraschungsfilm! Wir sehen uns.
Der Spaß kostet wi…