Posts

Es werden Posts vom Juni, 2009 angezeigt.

Es sind die unwichtigen Dinge

Bild
Es sind die unwichtigen Dinge, die die Welt bewegen.

Wochenlang werden nun im Iran unschuldige Demonstranten von der Miliz unterdrückt. Bei friedlichen Demonstrationen wird mit scharfer Munition auf jugendliche Studenten geschossen. Die Bilder der verletzten Jugendlichen gehen durch die Zeitungen, doch keinen Leser in der westlichen Welt scheint das so richtig zu berühren.

Nun stirbt der betagte, vermeintliche King of Pop und alles weint.

Nachdem Micheal Jacksons Tod bestätigt war, wankte das Internet im Fundament. Der Webdienst Twitter hatte schwer zu kämpfen, mit der Flut von Beileidsbekundungen und geschmackloser Witze zum Ableben des ehemaligen Weltstars. In den USA waren laut Bericht von Zeit-Online viele Nachrichtenportale überlastet. Ganze Webseiten, die sich lediglich damit beschäftigen niveaulose Witze über den Verstorbenen zu sammeln, wurden ins Leben gerufen. Fast sämtliche Statusmitteilungen bei den sozialen Netzwerken sind mit Nachrichten über Micheal Jackson gespickt. Wicht…