Indie Game: The Movie, ein Dokumentarfilm über die kleinen Spiele.



Menschen die ihr ganzes Leben quasi in ein Videospiel stecken. Von privaten Erinnerungen bis zur akuten Lebenszeit. Videospiele können durchaus Kunst sein. Indie Game: The Movie dokumentiert die Indie-Game-Szene intensiv und einsichtig. So viel Mensch steckt in einem Spiel. So viel Seele in einem Produkt. Eine Doku, wie eine Ode an Nerds und Pixelbastler. Sehr spannend, anregend und vor allem empfehlenswert.

Mehrindiegamethemovie.com

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neue Hardcore-Band aus Stuttgart. Piranoid aus Mitgliedern der Bands Dead Wrong, Loose Suspense und Reznik Syndrom. Debüt-Album: "Verirrte Projektionen". //Quasi-Album-Rezension.

Es passieren wieder schöne Dinge. Ich fasse mal zusammen worauf wir uns freuen. Live-Gig- und Konzert-Pläne für die kommenden Monate. Stuttgart und Umgebung. //die stadt ohne bling bling

Inspired by Illusions mit "Initio". Neue Post-Rock-Musik aus Ludwigsburg. Vielleicht auch aus dem Weltall. //Album-Rezension.