Gute Aussichten: More Than Life, Bastions, Daylight und No Omega am Sonntag im Hafenklang zu Hamburg.

Bastions aus Wales. Fotoquelle: facebook
Konzert-Empfehlung. Am Sonntag sollte gewiss ganz Norddeutschland ins Hafenklang in Hamburg pilgern. Dort gibt es die einzigartige Möglichkeit More Than Life und Bastions zusammen in einem Paket zu erleben. Beide Bands sind momentan separat auf Europa-Tournee, und dank einer freudigen Überschneidung bekommt Hamburg am Sonntag die geballte Ladung, modernen britischen Hardcore.

More Than Life befinden sich gerade auf ihrer letzten Europa-Tour. Bastions hingegen wahrscheinlich nur auf ihrer größten. Zusätzlich haben beide jeweils einen Hochkaräter im Schlepptau. So spielen im Hafenklang außerdem die Amerikaner Daylight und die Schweden No Omega.

Das Ganze ist am Sonntag im Hafenklang außerdem eine Matinee-Show. Das heißt: es geht früh los, und Anreisende können gemütlich am späten Abend wieder nachhause pendeln. Also vorher nochmal schön Kaffee trinken gehen, und zum Abendbrot wird feinste Hardcore-Kost serviert.

Termin: Sonntag, 18.3.2012: 
More Than Life, Bastions, Daylight, No Omega
Live im Hafenklang, Hamburg. Einlass 17 Uhr, Beginn 18 Uhr. -> Mehr zur Show (hafenklang.org).
Mehr auf MY INDIE MIND:
Wer nicht zu der Show nach Hamburg kommen kann der findet unter folgenden Links die gesammelten Tour-Daten von More Than Life und Bastions.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neue Hardcore-Band aus Stuttgart. Piranoid aus Mitgliedern der Bands Dead Wrong, Loose Suspense und Reznik Syndrom. Debüt-Album: "Verirrte Projektionen". //Quasi-Album-Rezension.

Es passieren wieder schöne Dinge. Ich fasse mal zusammen worauf wir uns freuen. Live-Gig- und Konzert-Pläne für die kommenden Monate. Stuttgart und Umgebung. //die stadt ohne bling bling

"Teatro d'ira - Vol. I" von Måneskin. Oder warum ich irgendwie froh bin den Eurovision Song Contest angeschaut zu haben. Oder wann hätte ich bitte italienischsprachigen Alternative-Rock gehört? //Album-Rezension.