"Dissonanz / Konsonanz". Ein Film mit Reznik Syndrom.


"DISSONANZ / KONSONANZ" ein Film mit Reznik Syndrom von Matthias Roman Schneider bei Vimeo.

Dissonanz / Konsonanz ist ein porträtierender Dokumentarfilm. Er begleitet die Stuttgarter Band Reznik Syndrom auf verschiedenen Etappen ihres Schaffens im vergangenen Jahr. Der Film legt seinen Fokus auf die zwischenmenschlichen Untertöne, und die Dissonanzen sowie die Konsonanzen, die im Bandleben der Musiker und der Musik von Reznik Syndrom wieder zu finden sind. So reflektiert der Film anhand unkommentierter Eindrücke das Zusammenleben und Zusammenspiel einer jungen, ambitionierten Post-Hardcore-Band.

Dissonanz / Konsonanz ist ein etwa zwanzig minütiger Dokumentarfilm, zwischen Roadmovie und Gruppenporträt. Der Film entstand als Abschlussarbeit des Journalistik-Studiums an der Hochschule Hannover. Ein Film von Matthias Roman Schneider.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wagenhalle wiedereröffnet, bzw. neu eröffnet. Die Kunst-Avantgarde vom Kunstverein Wagenhalle hat ihre Heimat wieder. Wir waren beim Eröffnungswochenende, coronakonform.

"How will I rest in peace if I'm buried by a highway?"- KennyHoopla mit einem Debüt zwischen Post Wave, Indie und Teenage Angst //EP-Rezension.

Das Letzte Hurra. Laserboys spielen die letzte Show in Stuttgart. Gefeiert im Universum.