Ausgehtipp: The Cold Harbour in Stuttgart mit Hospitals und Sending Lights. Freitag, 10. August im JuHa-West.

The Cold Harbour aus England. Fotoquelle: facebook
Okay, es ist Dienstagabend. Zeit für die Wochenendplanung. Am Freitag gibt es in Stuttgart eine gute Ladung modernen britischen Hardcore. Die brachialen Hospitals verstärken ihre englischen Kollegen The Cold Harbour. Dritte im Bunde sind die Würzburger Sending Lights.

Die Show am Freitag im JuHa-West in Stuttgart kostet schlappe 9 Euro und fängt voraussichtlich um 20:30 Uhr an. Einlass ist schon um 20 Uhr.

Vorher macht ihr am besten schon mal Bekanntschaft mit den Bands:

The Cold Harbour


Hospitals


Sending Lights





Weitere Info im ->Facebook-Event.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Cartograverse. Spoken-Word Poetry mit deepen Lo-Fi-Tunes. Pärchen Wolfmumma und Jamie Nodoubt mit dunklen Gedanken für hellere Zeiten. //EP-Review.

Wir stellen vor: Devin Heat mit der Video-Premiere zu "Teenage Grief". Zum Jahresstart neue traurig-schöne Songwriter-Musik zwischen Indie und Folk.

Inspired by Illusions mit "Initio". Neue Post-Rock-Musik aus Ludwigsburg. Vielleicht auch aus dem Weltall. //Album-Rezension.