dissonanz / konsonanz. Ein Film mit Reznik Syndrom.

Bei dissonanz / konsonanz handelt es sich um einen porträtierenden Dokumentarfilm. Er begleitet die Stuttgarter Band Reznik Syndrom auf verschiedenen Etappen ihres Schaffens im vergangenen Jahr. Der Film legt seinen Fokus auf die zwischenmenschlichen Untertöne, und die Dissonanzen sowie die Konsonanzen, die im Bandleben der Musiker und der Musik von Reznik Syndrom wieder zu finden sind. So reflektiert der Film anhand unkommentierter Eindrücke das Zusammenleben und Zusammenspiel einer jungen, ambitionierten Post-Hardcore-Band.

dissonanz / konsonanz ist ein ~ zwanzig minütiger Dokumentarfilm, zwischen Roadmovie und Gruppenporträt. Der Film Entstand als Abschlussarbeit des Journalistik-Studiums an der Hochschule Hannover.

Bald auf MY INDIE MIND.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neue Hardcore-Band aus Stuttgart. Piranoid aus Mitgliedern der Bands Dead Wrong, Loose Suspense und Reznik Syndrom. Debüt-Album: "Verirrte Projektionen". //Quasi-Album-Rezension.

Es passieren wieder schöne Dinge. Ich fasse mal zusammen worauf wir uns freuen. Live-Gig- und Konzert-Pläne für die kommenden Monate. Stuttgart und Umgebung. //die stadt ohne bling bling

Inspired by Illusions mit "Initio". Neue Post-Rock-Musik aus Ludwigsburg. Vielleicht auch aus dem Weltall. //Album-Rezension.