Ein Monster erwacht in Münster. Idle Class mit "The Drama's Done".

Idle Class. Foto: Promo
Nach ihrer Debüt-EP "Stumbling Home" hätte einiges passieren können. Man hätte sich auf den Lorbeeren ausruhen können, man hätte in müden Arbeitsverhältnissen versauern können. Idle Class ergriffen aber die Initiative und verließen ausgetretene Pfade und setzten alles auf eine Karte. Jobs wurden gekündigt, und alles in die lokale Szene und vor allem in die eigene Musik investiert. Mit ihrem Debüt-Album "The Drama's Done" ist der Melodic-Punk-Band aus Münster der große Wurf gelungen.

Mit einem Sound aus der Ecke von Polar Bear Club oder gar Rancid wurden sie plötzlich zum Zugpferd einer wieder pulsierenden Szene im Münsterland. "The Drama's Done" klingt unglaublich international, da ist es kein Wunder, dass sie vom schwedischen Label Black Star Foundation gesignt wurden, und nur 18 Monate nach Bandgründung schon an internationalen Tourplänen schmieden.

Ihren direkten Punk-Rock brechen die fünf Münsteraner auf dem Volllängenalbum nun gekonnt mit melodischen Raffinessen auf. Sing-Alongs und Sound-Kaskaden, wie Tempi-Wechsel und gekonnte Breaks, sorgen für wunderbare Abwechslung. Sie schaffen trotz der Übersättigung an Bands die an Polar Bear Club oder gelegentlich an Make Do And Mend oder Hot Water Music erinnern ihren eigenen Stil deutlich zu machen. Was einen so irritiert, ist der Fakt, dass dieser Sound eigentlich von Übersee kommt. Un nun kommt er in monströser Perfektion aus dem Studentenstädtchen Münster, da oben im nördlichen Nordrhein-Westfahlen. Erschreckend.

Da ist wirklich ein Monster des Melodic-Punk erwacht. "The Drama's Done" solltet ihr unbedingt anhören, und dann versuchen die Band live zu erwischen.



Idle Class - "The Drama's Done"
VÖ: 31.05.2013
via: Black Star Foundation / Cargo





IDLE CLASS auf Tour:
19.04.2013 DE – Aachen – Musikbunker w/Samiam
20.04.2013 DE - Mönchengladbach - Westend | Useless Fest
21.04.2013 DE – Berlin – Bi Nuu w/Samiam
24.04.2013 DE – Düsseldorf – Tube
25.04.2013 DE – Ibbenbüren – Scheune
30.04.2013 DE – Göttingen – T-Keller w/ Nothington, Apologies I Have None
01.05.2013 DE – Leipzig – Werk 2 w/ Polar Bear Club
02.05.2013 DE – Münster – Skaterspalace Uncle M Fest w/ Nothington, Apologies I Have None
03.05.2013 DE – Dortmund – FZW w/ Polar Bear Club
18.05.2013 DE – Wermelskirchen – AJZ Bahndamm
25.05.2013 DE – Bielefeld – AJZ + Captain Planet
29.05.2013 DE – Münster – Baracke
30.05.2013 DE – Osnabrück – Bastard Club
31.05.2013 DE – Rendsburg – T-Stube
01.06.2013 DE – Cuxhaven – Döser Börse
02.06.2013 DE – Hamburg – Rote Flora
03.06.2013 DE – Chemnitz – AC 17
04.06.2013 DE – Ulm – Tanke
05.06.2013 DE – Trier – Ex Haus
06.06.2013 DE – Private Gig
07.06.2013 DE – Mönchengladbach – Blaues Haus
08.06.2013 DE – Aachen – AZ
04.07.2013 DE - Oberhausen - Druckluft w/The Parachutes
05.07.2013 DE – Fürth – Fürth Festival
06.07.2013 AT – Micheldorf – Baraka Open Air
07.07.2013 AT – Graz – SUB
08.07.2013 AT – Wien – EKH
19.07.2013 DE – Dülmen – Open Air
31.07.2013 DE - München - Backstage Free and Easy Festival w/ Agnostic Front
03.08.2013 DE - Beelen - Krach Am Bach Festival
09.08.2013 DE - Köln - Underground + Belvedere
30.08.2013 DE - Holzenrath - Roedsrock Festival w/ Antillectual
21.09.2013 CH – St. Gallen – Grabenhalle

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neue Hardcore-Band aus Stuttgart. Piranoid aus Mitgliedern der Bands Dead Wrong, Loose Suspense und Reznik Syndrom. Debüt-Album: "Verirrte Projektionen". //Quasi-Album-Rezension.

Es passieren wieder schöne Dinge. Ich fasse mal zusammen worauf wir uns freuen. Live-Gig- und Konzert-Pläne für die kommenden Monate. Stuttgart und Umgebung. //die stadt ohne bling bling

"Teatro d'ira - Vol. I" von Måneskin. Oder warum ich irgendwie froh bin den Eurovision Song Contest angeschaut zu haben. Oder wann hätte ich bitte italienischsprachigen Alternative-Rock gehört? //Album-Rezension.