Der Mahlstrom rollt wieder. Die Ditzinger, die es in die Welt verstreute, haben ein Album in der Pipeline. Einen Vorboten gibt es jetzt. Er hört auf den Namen "Dawei".

Mahlstrom. Foto: Leona / Promo / fb.com/mahlstrommusik //
"Dawei". Das ist der Name des neuen Songs von Mahlstrom. Der Band, die irgendwo zwischen Ditzingen und Hamburg ihre Heimat hat. Nach ein-einhalb Jahren Arbeit am Album ist das der erste neue Song. Die Umstände, die zerstreuten Wohnorte, haben sicherlich ihren Teil zur langen Wartezeit beigetragen.

Im Sound des Neulings hört man eine Weiterentwicklung, des starken emotionalen Hardcore-Punks, weiter in Richtung Post-Something.


Dank des gewohnten Gitarrensounds fühlen wir uns allerdings sofort wieder heimisch im offeneren, eingängigeren Sound von Mahlstrom im Jahre 2018.

Die Stuttgarter Filmschmiede Ubikmedia um Jörg-Michael Schneider (Loose Suspense et al) hat außerdem dem Song ein passendes visuelles Gewand verpasst. Schaut euch gleich das Video zu "Dawei" an, dem ersten neuen Song vom kommenden Mahlstrom-Album (erscheint am 6. April 2018).


Beliebte Posts aus diesem Blog

Cartograverse. Spoken-Word Poetry mit deepen Lo-Fi-Tunes. Pärchen Wolfmumma und Jamie Nodoubt mit dunklen Gedanken für hellere Zeiten. //EP-Review.

Wir stellen vor: Devin Heat mit der Video-Premiere zu "Teenage Grief". Zum Jahresstart neue traurig-schöne Songwriter-Musik zwischen Indie und Folk.

Inspired by Illusions mit "Initio". Neue Post-Rock-Musik aus Ludwigsburg. Vielleicht auch aus dem Weltall. //Album-Rezension.