Start A Fire wagen sich an die Albenlänge ran. Erster Vorbote heißt "Legoflugzeuge", Releaseschose ist nächsten Samstag.



"Mein Name ist Bedauern" so wird das erste richtig große Album der Stuttgarter Emo-Hardcore-Band Start A Fire heißen. Den ersten Vorboten kann man in dem Video oben begutachten. "Legoflugzeuge" ist ein ziemlich guter Song. Erinnert an momentan gängige Emo-Klischees. Kindheit, Vergangenheitsbewältigung, Spielzeug, Lego. Gerade im deutschsprachigen Raum momentan gern genomenne Motive. Gedankenstrich. Käfer K - Lego.

Musikalisch gefällt das dargebotene aber vor allem. Gerade der bisweilen mehrstimmige Gesang geht gut rein. Kann man mal auf das Album "Mein Name ist Bedauern" gespannt sein. Hoffentlich bedauert in ein paar Wochen niemand den Name des Albums.

Zur ersten Volllängenveröffentlichung der Band gibt es kommenden Samstag am 11.1.2014 im Stuttgarter Juha-West eine Release-Show. Die sollte man nicht verpassen. Da spielen auch An Early Cascade, I Saw Daylight und Like Lovers.

->Mehr zur Show.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wagenhalle wiedereröffnet, bzw. neu eröffnet. Die Kunst-Avantgarde vom Kunstverein Wagenhalle hat ihre Heimat wieder. Wir waren beim Eröffnungswochenende, coronakonform.

"How will I rest in peace if I'm buried by a highway?"- KennyHoopla mit einem Debüt zwischen Post Wave, Indie und Teenage Angst //EP-Rezension.

Das Letzte Hurra. Laserboys spielen die letzte Show in Stuttgart. Gefeiert im Universum.