Was sich reimt ist gut? Nicht unbedingt, aber in diesem Fall schon. Das Open Air For Social Care in der Kulturinsel Stuttgart Bad Cannstatt. Von Akustik, über Streetart, bis Metalcore ist alles dabei.

Where Eternity Ends spielen beim Benefiz-Open Air in Bad Cannstatt. Foto: Janik Fregin //
Nach dem gepflegeten "Umsonst & Draußen"-Prinzip wird am Samstag, 11. Mai im alten Club Zollamt in der Kulturinsel in Stuttgart-Bad Cannstatt Musik und Streetart gefeiert. Wer will kann vor Ort für das MedMobil Stuttgart spenden. Deshalb "for social care", verstehste. Das MedMobil leistet medizinische Versorgung auf den Straßen Stuttgarts und erreicht damit viele Menschen, denen es nicht so gut geht und quasi am Rande der Gesellschaft ihr Leben fristen.

Open Air For Social Care w/ Where Eternity EndsKulturinsel Stuttgart-Bad Cannstatt, 11.5.2019, Beginn 16 Uhr, Eintritt frei




Am Samstag, 11.5. spielen folgende Bands:
16.00 Uhr Borna (Alternative Rock/ Pop)
17.00 Uhr Time to Rise (Alternative Metal)
18:00 Uhr Moon & Wine (Indie/ Pop)
19:00 Uhr The Journey Back (Punkrock)
20:15 Uhr Where Eternity Ends (Metalcore/ Hardcore)



Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wagenhalle wiedereröffnet, bzw. neu eröffnet. Die Kunst-Avantgarde vom Kunstverein Wagenhalle hat ihre Heimat wieder. Wir waren beim Eröffnungswochenende, coronakonform.

"How will I rest in peace if I'm buried by a highway?"- KennyHoopla mit einem Debüt zwischen Post Wave, Indie und Teenage Angst //EP-Rezension.

Das Letzte Hurra. Laserboys spielen die letzte Show in Stuttgart. Gefeiert im Universum.