Greater Stuttgart meets Oslo meets Philadelphia: Azusa. Neue Metal-Band zusammengesetzt aus Sea + Air, The Dillinger Escape Plan und Extol.

Azusa. Promo/Fotoquelle: fb.com/AzusaBand //
Eleni Zafiriadou kennen wir von ihrem Stuttgarter Avantgarde-Pop-Duo Sea + Air und als Frontfrau der Emocore-Band Jumbo Jet. Nun kommt noch eine weitere nennenswerte Größe ins Spiel. Ihre neue Band Azusa. Diese hat sie zusammen mit David HusvikChrister Espevoll und Liam Wilson. Letzterer ist uns ein Begriff als Bassist der US-Mathcore-Band The Dillinger Escape Plan. Die anderen beiden stammen von der norwegischen Metal-Band Extol aus Oslo.



Alle vier ergeben zusammen in der neuen Band Azusa einen ziemlich furiosen Sound zwischen Prog-, Math- und Post-Metal. Der erste Song "Interstellar Islands", der jetzt im Video begutachtet werden kann, gibt einen ersten eindrucksvollen Vorgeschmack. Das Debüt-Album "Heavy Yoke" erscheint Mitte November via Solid State Records in den USA, via Ward Records in Asien und in Europa über Indie Recordings.

Wir halten die Lauscher auf jeden Fall offen.


Beliebte Posts aus diesem Blog

Neue Hardcore-Band aus Stuttgart. Piranoid aus Mitgliedern der Bands Dead Wrong, Loose Suspense und Reznik Syndrom. Debüt-Album: "Verirrte Projektionen". //Quasi-Album-Rezension.

Es passieren wieder schöne Dinge. Ich fasse mal zusammen worauf wir uns freuen. Live-Gig- und Konzert-Pläne für die kommenden Monate. Stuttgart und Umgebung. //die stadt ohne bling bling

Inspired by Illusions mit "Initio". Neue Post-Rock-Musik aus Ludwigsburg. Vielleicht auch aus dem Weltall. //Album-Rezension.