Schräges Kino startet mit Überraschungsfilm in die neue Saison. Beim Weird Wednesday 0711 wird im Januar ein vorher nicht beworbener Film gezeigt.


Qu'est ce que c'est what!?


Jetzt mal den Winterschlaf abgeschüttelt, den Neujahrs-Blues verdaut den Kater vom Wochenende begraben, 2016 gehen wir auch in Stuttgart immer noch ins Kino, wenn da nicht Star Wars oben drauf steht.

Unser Weird Wednesday 0711 im Innenstadtkino EM2 in Stuttgart-Mitte schickt sich an, die Kinobesucher und Kinobetreiber auf eine kleine Probe zu stellen. Zur elften Auflage des schrägen Kino-Events kommt ein nicht beworbener Überraschungsfilm. 

Aus Insiderquellen sollen bis zur Vorführung am 20. Januar lediglich ein paar gut gemeinte Hints gestreut werden. Das eröffnet den Kinobetreibern die Möglichkeit Filme zu zeigen, die in Deutschland nicht beworben werden dürfen, sprich auf dem Index stehen. Na das ist doch was. Ein Lottoticket hat 'ne geringere Gewinnchance als das.

Am 20.1.2016, Mittwochs logischerweise legt der Weird Wednesday 0711 um 20:30 Uhr oder so mit seinem zweiten Jahr los. Mit einem Überraschungsfilm! Wir sehen uns.
Der Spaß kostet wie gewohnt 7 Euro, beinhaltet schöne Preise die man gewinnen kann und einen Vor- und Hauptfilm.

MehrWEIRD WEDNESDAY 0711 #11 = ??? + ??? !!!

P.S. bisher im Programm waren zwischen Der Samurai, Ich Seh Ich Seh, Tokyo Tribe und Frequencies schon ganz schön unterschiedliche Titel im Progamm. Immer aber neben dem Mainstream, und irgendwie anders schön als andere Filme.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neue Hardcore-Band aus Stuttgart. Piranoid aus Mitgliedern der Bands Dead Wrong, Loose Suspense und Reznik Syndrom. Debüt-Album: "Verirrte Projektionen". //Quasi-Album-Rezension.

Es passieren wieder schöne Dinge. Ich fasse mal zusammen worauf wir uns freuen. Live-Gig- und Konzert-Pläne für die kommenden Monate. Stuttgart und Umgebung. //die stadt ohne bling bling

Inspired by Illusions mit "Initio". Neue Post-Rock-Musik aus Ludwigsburg. Vielleicht auch aus dem Weltall. //Album-Rezension.