Thrice befassen sich mit den Graustufen. "The Grey" erster Album-Vorbote jetzt offiziell.

Thrice sind jetzt bei Epitaph unter Vertrag. Foto: Promo / Dan Monic //
Kürzlich kursierte das Stück "The Grey", vom kommenden neuen Album der Kalifornier Thrice, noch als Radiomitschnitt mit mittelmatschiger Qualität im Netz, jetzt ist's offiziell von der Band auf YouTube bereitgestellt worden. Mitsamt schickem Graustufen-Lyricvideo und der Ankündigung, dass das kommende Album dieses Jahr über das renommierte Punk/Alternative-Label Epitaph erscheinen wird.
 "Wir sind damit aufgewachsen Bands auf Epitaph zu hören und von ihnen inspiriert zu werden. Wir haben schon immer die Ethik und den Independent-Geist des Labels bewundert. Schließlich endlich ein Teil der Familie dort zu sein ist eine absolute Ehre. Wir könnten nicht stärker auf die Zukunft mit denen (Epitaph) gespannt sein.
Kommentiert die Band um Frontmann Dustin Kensrue.

Wo die Kalifornier in den nächsten Wochen zu sehen sind und das Lyric-Video zu "The Grey" gibt's hier weiter unten im Post.





Thrice Live:
12.06.18: Köln - Live Music Hall (+ Brutus)
20.06.18: Wiesbaden - Schlachthof (+ Brutus)
21.06.18: Berlin - Huxleys (+ Brutus)
22.06.18: Scheessel, Hurricane Festival
24.06.18: Neuhausen Ob Eck, Southside Festival 
26.06.18: München, Backstage Werk (+ Brutus)


Beliebte Posts aus diesem Blog

Cartograverse. Spoken-Word Poetry mit deepen Lo-Fi-Tunes. Pärchen Wolfmumma und Jamie Nodoubt mit dunklen Gedanken für hellere Zeiten. //EP-Review.

Wir stellen vor: Devin Heat mit der Video-Premiere zu "Teenage Grief". Zum Jahresstart neue traurig-schöne Songwriter-Musik zwischen Indie und Folk.

Inspired by Illusions mit "Initio". Neue Post-Rock-Musik aus Ludwigsburg. Vielleicht auch aus dem Weltall. //Album-Rezension.