Weird Wednesday 0711. Die nächste Ausgabe des Events im Innenstadtkino EM2: Possession und Berlin Troika.

Possession (1981). Bild: Promo
Nächste Woche am 18. November ist wieder Weird Wednesday 0711. Es wird Winter, es wird finster. Endlich kommt Possession von Andrzej Żuławski, der Kultklassiker aus dem Jahre 1981, ins Programm - pünktlich zum Ende der 15jährigen Schaffenspause des Regisseurs. Die deutsch-französische Koproduktion gilt als eine wahre Perle des psychologischen Horrors.

Der Vorfilm Berlin Troika von Andrej Gontcharov passt wie die Faust auf's Auge zu einem "besonderen Berliner Abend".




Mehr: im Event und unter facebook.com/weirdwednesday0711

https://www.facebook.com/events/524838834347448/

Beliebte Posts aus diesem Blog

Cartograverse. Spoken-Word Poetry mit deepen Lo-Fi-Tunes. Pärchen Wolfmumma und Jamie Nodoubt mit dunklen Gedanken für hellere Zeiten. //EP-Review.

Wir stellen vor: Devin Heat mit der Video-Premiere zu "Teenage Grief". Zum Jahresstart neue traurig-schöne Songwriter-Musik zwischen Indie und Folk.

Inspired by Illusions mit "Initio". Neue Post-Rock-Musik aus Ludwigsburg. Vielleicht auch aus dem Weltall. //Album-Rezension.