Hejscala - junges Programm bringt frischen Wind in das altehrwürdige Scala Ludwigsburg. Wir waren bei der Show von The Intersphere & An Early Cascade

An Early Cascade am 15.12. in Ludwigsburg. Foto: mim//
Im Scala in Ludwigsburg gibt's künftig vermehrt jetzt auch laute Musik für jüngere Semester. Das neue Programm wird von einem der beiden Gitarristen von An Early Cascade, von Arne künstlerisch kuratiert. Vergangene Woche buchte er beispielsweise die Aschaffenburger The Intersphere in das kultige Kulturkino im Herzen Ludwigsburgs.

Sind die Kinoränge erst einmal ausgebaut, bietet der Saal jede Menge Platz und eine hohe, große Bühne, perfekt für griffige Rockmusik. Dem Progressive-Rock von The Intersphere, als auch der etwas verwegeneren Emo-angehauchten Variante von An Early Cascade, stand der schöne Kino-Saal durchaus.

Die Lokalmatadore An Early Cascade, aus Ludwigsburg, Kornwestheim, Stuttgart und so sind nunmehr seit über 11 Jahren unterwegs und bringen bald tatsächlich ihr zweites Album in Langspielerlänge raus. Kürzlich aufgenommen, soll es im April das Licht der Welt erblicken.

The Intersphere zusammen mit An Early Cascade im Scala war definitiv für einige Beteiligte ein gelungener Jahresabschluss. Zusätzlich ergibt das neue Hejscala-Programm die gute Aussicht, dass in Ludwigsburg eine alteingesessene Location mit neuem Leben gefüllt wird. Das tut den Ludwigsburgern gut, aber sollte auch in Stuttgart von Bedeutung sein. In einer viertel Stunde bist du aus der Landeshauptstadt mit der S-Bahn dort hingetingelt.

Jetzt noch Fotos gucken? Okay, hier entlang. ->


Mehr: theintersphere.com - anearlycascade.com - hejscala.de

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neue Hardcore-Band aus Stuttgart. Piranoid aus Mitgliedern der Bands Dead Wrong, Loose Suspense und Reznik Syndrom. Debüt-Album: "Verirrte Projektionen". //Quasi-Album-Rezension.

Es passieren wieder schöne Dinge. Ich fasse mal zusammen worauf wir uns freuen. Live-Gig- und Konzert-Pläne für die kommenden Monate. Stuttgart und Umgebung. //die stadt ohne bling bling

Inspired by Illusions mit "Initio". Neue Post-Rock-Musik aus Ludwigsburg. Vielleicht auch aus dem Weltall. //Album-Rezension.