Vorfreude auf's PIRATE SATELLITE Festival 2014 im LKA Longhorn in Stuttgart. Headliner sind Everlast und Boysetsfire

Boysetsfire spielen kommenden Sonntag auf dem Pirate Satellite.
Samstagnachmittag um Dreie geht's los. Der Erste der beiden Festivaltage ist voll gepackt mit Songwriter-Perlen. Der Hip-Hop-Crossover-Solo-Künstler Erik Schrody, besser bekannt als Everlast füllt hier dann die Headliner-Position aus. US-amerikanische Exzentriker ist ein Urgestein der Neunziger Jahre, und hat 2000 in Deutschland mit "Eat At Whitey's" größten Album-Erfolg einfahren können. Vielen ist auch das darauf folgende "White Trash Beautiful" noch gut gegenwärtig. "The Life Acoustic" von letztem Jahr, blieb da verhältnismäßig unbemerkt. Das der Typ eine super Stimme hat, wird er auf jeden fall am Samstag in Stuttgart beweisen. Allerdings lohnt es sich auch schon um 15 Uhr zu kommen. Denn das Festival wird gediegen von Ghost Of A Chance eröffnet.

Tag eins: 3. Mai 2014 - Beginn 15 Uhr. @LKA Longhorn, Stuttgart

Sonntagnachmittag wird die zweite Runde schon um 14:30 Uhr eröffnet. Sonntag geht's dann wesentlich punkiger zur Sache. Das Line-Up aus Saves The Day, Touche Amore, La Dispute, Brand New und Boysetsfire ließt sich fast schon wie das Emocore-One-O-One. Red City Radio eröffnet die Sonntagsbühne. Die in Deutschland viel zu selten gesehenen Brand New dürfen dann als vorletzte Band am Abend immerhin schon mal eine gute Stunde ran. Man hört allerdings unterschiedliche Meinungen zu deren Live-Qualität. Bei einem guten Tag sollte die Band aber einiges reißen können. Allein ein Blick auf die Discographie der Truppe, lässt den gehobenen Emocore-Freund das Mundwerk wässern. "Your Favorite Weapon", "Deja Entendu", "The Devil and God Are Raging Inside Me" und "Daisy" sind allesamt Platten, die das Genre und ihre Szene geprägt haben. Zu Beginn mehr die Pop-Punk-Fraktion, später die Herzen aller Postcore-Jünger. Als Headliner dürfen die immer wieder gern gesehenen Gäste Boysetsfire ans Werk. Mit ihrem Reunion-Album "While A Nation Sleeps" haben sie erst kürzlich die letzten Mottenkugeln abgeklopft. Damit sind die Herrschaften um Frontmann Nathan Gray durchaus für ein Live-Feuerwerk gewappnet.

Tag zwei: 4. Mai 2014 - Beginn 14:30 Uhr @LKA Longhorn, Stuttgart

Musik und Timetables sind hier zu finden.






Saves the Day - Audiotree Live from Audiotree Live on Vimeo.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Cartograverse. Spoken-Word Poetry mit deepen Lo-Fi-Tunes. Pärchen Wolfmumma und Jamie Nodoubt mit dunklen Gedanken für hellere Zeiten. //EP-Review.

Wir stellen vor: Devin Heat mit der Video-Premiere zu "Teenage Grief". Zum Jahresstart neue traurig-schöne Songwriter-Musik zwischen Indie und Folk.

Inspired by Illusions mit "Initio". Neue Post-Rock-Musik aus Ludwigsburg. Vielleicht auch aus dem Weltall. //Album-Rezension.