Dave Collide und der Tour-Zug. Der Songwriter-Acoustic-Punk aus Stuttgart ist im Sommer unterwegs. Ein kleines Interview.

 

Dave Collide / Foto: Mareike Mähler //
Dave Collide spielt punkige Acoustic-Songs. Manche kennen den Menschen aus dem Juha-West-Kosmos in Stuttgart. Außerdem spielt er noch in der kantigen Pop-Punk/Meldodic-Hardcore-Band Bike Age. Wir haben uns über sein Solo-Projekt und seine waghalsigen Touren von Bühne zu Bühne mit Gitrarrenkoffer und der Deutschen Bahn unterhalten.


mim: Wie lange machst du schon Musik? Wie lange das Solo-Ding neben deiner Band?

Dave: "Oh, also tatsächlich seit ich 15 bin.  {Anmerkung der Red. also etwa ein halbes Leben} - Habe mit 15 angefangen mir Gitarre selber beizubringen und dann relativ schnell auch meine erste Band gegründet (Die 'Rock n Roll Jacket Pins' - haha). Mein Solo-Ding habe ich glaub so im Dezember 2018 angefangen. Eigentlich als kleine Einlage für 'ne Geburtstagsfeier...  hatte irgendwie Spaß daran und zack steckt der Karren im Dreck..."


mim: Du warst (vergangenes 'Corona'-Jahr) mit dem 9-Euro-Ticket per Bahn auf Tour. Wie wars?

Dave: "Die Tour war eine kranke Erfahrung. Wollte unbedingt wissen, wie es ist mal länger als nur ein Wochenende auf Tour zu sein, das mit dem 9€-Ticket hat sich da angeboten. Habe 9 tolle Konzerte gespielt, viele tolle Menschen kennen gelernt und ein bisschen Geld für meine Band-Kasse, sowie Spenden für Viva con Agua kamen dabei auch rum. Insgesamt war's natürlich schon ein bisschen anstrengend, da ich alles mit Regional-Zügen gefahren bin. Das heißt früh aufstehen, damit ein paar Stunden Puffer sind, zum Bahnhof und dann hoffentlich rechtzeitig in der nächsten Stadt ankommen. Aber hat soweit gut funktioniert!"


mim: Du gehst im Sommer wieder mit der Bahn auf Tour - 49-Euro-Deutschlandticket sei Dank. Wie viele Shows steuerst du so an? Hast du die Veranstalter vorgewarnt, dass du mal wegen der Bahn zu spät kommen könntest? 

Dave: "Ja, dieses Jahr kommt die 49 € Tour, am 15. Juni gehts los. Es sind nicht ganz 49 Dates geworden, aber ich glaube 27 oder 28 Shows. Die Veranstalter vorgewarnt? Nein, nicht wirklich. Meinem Resümee der letzten Tour nach, ist das Risiko mit Zügen irgendwo steckenzubleiben nicht größer, als mit dem Auto in Staus zu stehen. Regios sind eigentlich ganz cool pünktlich und wenn ich mit genügend Puffer morgens los gehe, dann sollte das hinhauen. Ein gewisses Restrisiko bleibt natürlich immer."


mim: Du hast deinen Job hingeschmissen? Was hast du gearbeitet? Warum kein Bock mehr? Setzt du jetzt alles auf Musik?

Dave: "Ohje, komplett andere Welt. Industrie. Ich habe als Techniker in einer Firma bei Herrenberg gearbeitet, meiner alten Heimat. 17 Jahre um genau zu sein... Hab dort eine Ausbildung eingesackt, dann Weiterbildung und jetzt beschlossen den Job erstmal an den Nagel zu hängen und zu versuchen, mich mit der Musik über Wasser zu halten. Wird, denke ich, eine Mischung aus Solo-Projekt, Bike Age und Roadie, Backliner-, Guitar-Tech-Jobs werden, mal schauen. Unter Umständen noch nebenbei irgendwo Brötchen eintüten oder Bier zapfen... Hab ich beides noch nie gemacht, fände ich irgendwie lustig. Oder halt irgendwas mit 'Consulting'."


mim: (Vielleicht besser als irgendwas mit Medien.) Wie kann man deine Musik (außer live) hören? Links? Alben?

Dave: "Hast du ausgeklammert, aber LIVE würde ich natürlich trotzdem am meisten empfehlen. Also Tourdate rauspicken und einfach vorbeikommen, wird Hammer. Online könnt ihr meine Musik natürlich auf allen Streamingdiensten wie Spotify, et cetera oder auch Bandcamp anhören. Stayed auf jeden Fall tuned, ich arbeite gerade an meinem ersten Solo-Album. Das wird im Laufe des Jahres fertig. Dieses wird dann auch auf Spotify sein und Vinyl wird es auch geben."


Die Tourdates findet ihr am Ende dieses Posts.




--

Tourdates von Dave Collide

27.05.2023 Stuttgart, Vegan Street Day

49€-Tour 2023

15.06.2023 München, Backstage

16.06.2023 Herrenberg, Shannon

17.06.2023 Karlsruhe, Alte Hackerei 

18.06.2023 Köln, Sonic Ballroom

19.06.2023 Düsseldorf, Me and All Hotel

21.06.2023 Trier Craftprotz 

22.06.2023 Euskirchen, SBTC Clothing Store

23.06.2023 Münster, Heile Welt

24.06.2023 Hamburg, Booze Cruise Festival

25.06.2023 Berlin, Franken Bar

27.06.2023 Ratzeburg, Schirmbar

28.06.2023 Bielefeld, Plan B

29.06.2023 Hannover, Gretchens Sommerbühne

30.06.2023 Marburg, Clou Musikkneipe

01.07.2023 Enkirch, Fallig Open Air

02.07.2023 Saarbrücken, Tante Anna

04.07.2023 Jockgrimm, Wohnzimmerkonzert

05.07.2023 Ulm, Me and All Hotel

06.07.2023 Heidenheim, Zollamt

07.07.2023 Rorschach, Treppenhaus

08.07.2023 Winterthur, Gaswerk

09.07.2023 Stuttgart, Schlampazius

11.07.2023 Koblenz, tba 

12.07.2023 Weinfelden, Wohnzimmerkonzert

13.07.2023 Weil der Stadt, JHK Strandsommer Soli

14.07.2023 Secret Show

15.07.2023 Ludwigsburg, Mut gegen Rechts

09.09.2023 Konstanz, Animal Pride Day 2023


Noch mehr Infos: davecollide.de

Beliebte Posts aus diesem Blog

Live-Musik: Das geht zwischen Metalcore, Indie, Hardcore, Punk und Sub-Pop in Stuttgart und der Nähe. //die stadt ohne bling bling.

Das Letzte Hurra. Laserboys spielen die letzte Show in Stuttgart. Gefeiert im Universum.