New Band in Town. Mavis stellen sich mit "Insight" vor. Neuer Progressiver Metalcore aus Stuttgart und so.

Mavis. Fotoquelle: fb.com/mavisbandmavis //


Aus der Stuttgarter Szene kommt immer mal wieder ein neuer Sprössling, in letzter Zeit machten sich aber vor allem nennenswerte Metalbands eher rar. Mavis schließen da angenehm überraschend eine Lücke. Aus Herrschaften, die in Bands wie Where Eternity Ends spielen und dem musikalisch kreativen Kopf hinter dem Kornwestheimer Geballer der näheren Vergangenheit, Fear The Skyline, Chrono, setzt sich die fünfköpfige Band zusammen. Der Sound müsste vor allem Freunden von Architects und Periphery reinlaufen. Aber Überzeugen Sie sich doch unten am besten selbst, beim Konsum des wahnsinnig sehenswerten Musikvideos, der allerersten Veröffentlichung von Mavis, "Insight".




 

Den ersten Live-Lebensbeweis traten Mavis vergangenen Samstag im Juha-West im Vorprogramm von Cannibal Girls an. Erster Test gemeistert. Wir behalten das gerne im Auge.

Mavis Live:
18. Januar 2020 - Core Arena Vol.1 - Jugendhaus Herrenberg

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neue Hardcore-Band aus Stuttgart. Piranoid aus Mitgliedern der Bands Dead Wrong, Loose Suspense und Reznik Syndrom. Debüt-Album: "Verirrte Projektionen". //Quasi-Album-Rezension.

Es passieren wieder schöne Dinge. Ich fasse mal zusammen worauf wir uns freuen. Live-Gig- und Konzert-Pläne für die kommenden Monate. Stuttgart und Umgebung. //die stadt ohne bling bling

"Teatro d'ira - Vol. I" von Måneskin. Oder warum ich irgendwie froh bin den Eurovision Song Contest angeschaut zu haben. Oder wann hätte ich bitte italienischsprachigen Alternative-Rock gehört? //Album-Rezension.