An Early Cascade mit neuer Single "Echoes", neuem Sound und neuen Bandkollegen.

Quelle: instagram.com/anearlycascade //
An Early Cascade haben mit "Echoes" drei Jahre nach ihrem letzten Album "Alteration" ein neues Lebenszeichen abgesetzt. Mit zwei neuen Bandmitgliedern an Bass und Schlagzeug klingt das logischerweise wieder ganz anders als gewohnt. Trotzdem bleiben die Stuttgarter beziehungsweise Kornwestheimer sich treu. Ein launiger Vorbote für kommende Outputs und die kommende Tour.

Im weiteren ist Maik, der Frontmann von An Early Cascade in der aktuellen Folge des MYINDIEMIND PODCASTs zu Gast. Wo ihr den findet verraten wir euch im Post.






An Early Cascade live:
27. Feb - Kulturlounge, Leipzig
28. Feb - Astra-Stube, Hamburg
29. Feb - Kultur- und Eventzentrum Bahnhof, Werl
01. Mär - Luise - The Cultfactory, Nürnberg
07. Mär - Juha West, Stuttgart
21. Mär - Steinhaus, Horb am Neckar
24. Mai - Cassiopeia, Berlin

MYINDIEMIND PODCAST
anchor.fm/myindiemind für alle Plattformen oder einfach
direkt bei Spotify: https://open.spotify.com/episode...

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neue Hardcore-Band aus Stuttgart. Piranoid aus Mitgliedern der Bands Dead Wrong, Loose Suspense und Reznik Syndrom. Debüt-Album: "Verirrte Projektionen". //Quasi-Album-Rezension.

Es passieren wieder schöne Dinge. Ich fasse mal zusammen worauf wir uns freuen. Live-Gig- und Konzert-Pläne für die kommenden Monate. Stuttgart und Umgebung. //die stadt ohne bling bling

"Teatro d'ira - Vol. I" von Måneskin. Oder warum ich irgendwie froh bin den Eurovision Song Contest angeschaut zu haben. Oder wann hätte ich bitte italienischsprachigen Alternative-Rock gehört? //Album-Rezension.