An Early Cascade mit neuer Single "Echoes", neuem Sound und neuen Bandkollegen.

Quelle: instagram.com/anearlycascade //
An Early Cascade haben mit "Echoes" drei Jahre nach ihrem letzten Album "Alteration" ein neues Lebenszeichen abgesetzt. Mit zwei neuen Bandmitgliedern an Bass und Schlagzeug klingt das logischerweise wieder ganz anders als gewohnt. Trotzdem bleiben die Stuttgarter beziehungsweise Kornwestheimer sich treu. Ein launiger Vorbote für kommende Outputs und die kommende Tour.

Im weiteren ist Maik, der Frontmann von An Early Cascade in der aktuellen Folge des MYINDIEMIND PODCASTs zu Gast. Wo ihr den findet verraten wir euch im Post.






An Early Cascade live:
27. Feb - Kulturlounge, Leipzig
28. Feb - Astra-Stube, Hamburg
29. Feb - Kultur- und Eventzentrum Bahnhof, Werl
01. Mär - Luise - The Cultfactory, Nürnberg
07. Mär - Juha West, Stuttgart
21. Mär - Steinhaus, Horb am Neckar
24. Mai - Cassiopeia, Berlin

MYINDIEMIND PODCAST
anchor.fm/myindiemind für alle Plattformen oder einfach
direkt bei Spotify: https://open.spotify.com/episode...

Beliebte Posts aus diesem Blog

Cartograverse. Spoken-Word Poetry mit deepen Lo-Fi-Tunes. Pärchen Wolfmumma und Jamie Nodoubt mit dunklen Gedanken für hellere Zeiten. //EP-Review.

Wir stellen vor: Devin Heat mit der Video-Premiere zu "Teenage Grief". Zum Jahresstart neue traurig-schöne Songwriter-Musik zwischen Indie und Folk.

Inspired by Illusions mit "Initio". Neue Post-Rock-Musik aus Ludwigsburg. Vielleicht auch aus dem Weltall. //Album-Rezension.